Datenschutz | Bayrol
Sie suchen
ein Produkt, Poolpflegetipps, Lösungen zu den gängigsten Wasserproblemen?

Datenschutz

BAYROL DEUTSCHLAND GMBH - BAYROL FRANCE SAS - BAYROL IBERICA SLU

ZUSAMMENFASSUNG

Dieser Datenschutzhinweis gilt für Benutzer unserer Website, die allgemeine Anfragen, Beschwerden oder Feedback per Telefon, E-Mail oder Post einreichen und sich für unseren E-Mail-Newsletter anmelden. Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten nur zum Zweck der Beantwortung solcher Anfragen und des Versands von E-Mail-Newslettern.
Wir verwenden Cookies, die Informationen in Bezug auf Ihre Nutzung der Website sammeln, um den Inhalt und die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen über unsere Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Dieser Datenschutzhinweis erläutert, welche Daten wir verarbeiten, warum, wie es gesetzlich zulässig ist und welche Rechte Sie haben.

ÜBER UNS UND DIESE MITTEILUNG

Dieser Datenschutzhinweis gilt für persönliche Daten, die über unsere Website https://www.bayrol.com gesammelt werden, die für Benutzer in Frankreich, Deutschland oder Spanien zur Verfügung steht, oder wenn Sie uns per Telefon, E-Mail oder Post kontaktieren und sich für unseren E-Mail-Newsletter anmelden.
Diese Datenschutzerklärung wird von BAYROL France SAS, BAYROL Deutschland GmbH und BAYROL Iberica SLU („BAYROL”, „wir” oder „uns”) zur Verfügung gestellt. Wir sind ein „für die Verarbeitung Verantwortlicher” im Sinne der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) 2016/679 („DSGVO”) und des Datenschutzgesetzes 2018 sowie jeder anderen nationalen Gesetzgebung, die sich auf den Datenschutz und den Schutz der Privatsphäre bezieht (zusammen die „Datenschutzgesetze”).

Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst.  Wir bitten Sie, diesen Datenschutzhinweis sorgfältig zu lesen, da er wichtige Informationen über unsere Verarbeitung und Ihre Rechte enthält.

Wie Sie uns kontaktieren können
Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen oder eines Ihrer Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an bayrolprivacy@bayrol.eu.

Änderungen des Datenschutzhinweises 
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Wir werden Sie auf der Website informieren, wenn Änderungen vorgenommen werden.
Aktuelle Version: [September 2020]

WELCHE PERSÖNLICHEN DATEN SAMMELN WIR UND WARUM?

Von Ihnen zur Verfügung gestellte persönliche Daten

  • Nur Besucher

Wenn Sie nur auf unserer Website surfen, sammeln wir keine persönlichen Daten. 

  • Informationen, die Sie einreichen

Wir verarbeiten persönliche Daten über Sie (wie Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer und alles andere, was Sie uns zur Verfügung stellen), wenn Sie uns per Telefon, E-Mail oder Post kontaktieren, um auf Ihre Anfrage zu antworten.
Wir erfassen auch persönliche Daten, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, uns Feedback senden oder Umfragen ausfüllen, die wir zur zukünftigen Verbesserung unserer Dienstleistungen und Produkte nutzen.

  • E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich für den Erhalt unseres E-Mail-Newsletters anmelden, der Informationen über unsere neuen Produkte, Angebote, Wettbewerbe und Neuigkeiten enthält, verwenden wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Firmennamen und Ihren Interessenbereich.
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten kontaktieren oder auf den Link „Abbestellen” in den E-Mails klicken, die Sie erhalten.

Besondere Kategorien der von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten
Wir sammeln keine sbesondere Kategorien persönlicher Daten über Sie, es sei denn, Sie entscheiden sich, sie uns zur Verfügung zu stellen.

Persönliche Informationen über andere Personen
Wenn Sie uns Informationen im Namen einer anderen Person geben, bestätigen Sie, dass die andere Person Sie damit beauftragt hat, in ihrem Namen zu handeln, und dass Sie damit einverstanden sind.

WIE IST DIE VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN RECHTMÄSSIG?

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen zu verarbeiten:

Legitimes Interesse
Es liegt in unserem legitimen Interesse:

  • Anfragen zu beantworten, um unsere Kunden zu bedienen und Produktunterstützung zu leisten;
  • in dem Maße statistische Daten zu generieren, in dem anonymisierte Daten nicht mehr als personenbezogene Daten gelten;
  • zu beobachte, wie unsere Website genutzt wird, um sie zu verbessern. Wir verwenden dazu aggregierte Daten, damit Ihre Privatsphäre nicht beeinträchtigt wird; und
  • stellen Informationen über unsere Waren und/oder Dienstleistungen für Kunden bereit, die ähnliche Waren und/oder Dienstleistungen von uns gekauft haben.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Recht haben der Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit den festgestellten berechtigten Interessen zu widersprechen. Wir müssen die entsprechenden Verarbeitungsaktivitäten einstellen, wenn wir keine zwingenden legitimen Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zustimmung
Wir senden Ihnen unseren E-Mail-Newsletter nur dann zu, wenn Sie uns Ihre erforderliche Zustimmung gegeben haben. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.

WER WIRD ZUGANG ZU IHREN PERSÖNLICHEN DATEN HABEN?

Wie jedes Unternehmen nutzen wir Dienstleister, um unsere Website zu betreiben. Einige dieser Dienstleistungsanbieter verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Dienstleistungen, die sie uns anbieten. Wir unternehmen Schritte, um sicherzustellen, dass unsere Dienstleister Ihre Daten gesetzeskonform behandeln, sie nur in Übereinstimmung mit unserem Vertrag mit ihnen verwenden und sie sicher aufbewahren.
In der folgenden Liste sind einige unserer wichtigsten Dienstleister aufgeführt, die als unsere Bearbeiter fungieren und Zugang zu Ihren persönlichen Daten haben. Wenn Sie die Kategorien unserer anderen Dienstleistungsanbieter kennenlernen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die Angaben am Anfang dieser Datenschutzerklärung 

Prozessoren:
KIK Custom Products Inc. – IT-System-Unterstützung

Wir geben auch Daten an unsere Partnerunternehmen weiter (zum Zwecke strategischer Entscheidungen auf Gruppenebene) und, falls erforderlich, um unsere gesetzlichen Rechte durchzusetzen, Rechtsansprüche zu verteidigen und, falls gesetzlich vorgeschrieben, an Gerichte, Polizei, Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden weiterzugeben.

Transfers Ihrer Informationen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum („EWR”)
Wir müssen Ihre Daten in die USA übertragen, damit KIK Custom Products Inc. uns mit IT-Dienstleistungen versorgen kann. Jegliche Übertragung Ihrer Daten wird in Übereinstimmung mit dem Gesetz durchgeführt, um Ihre Datenschutzrechte zu schützen und Ihnen im unwahrscheinlichen Fall einer Sicherheitsverletzung Rechtsmittel oder andere ähnlich genehmigte Mechanismen zur Verfügung zu stellen. Im Falle der USA stellen wir sicher, dass das betreffende angemessene Schutzmaßnahmen umgesetzt hat. Für den Fall, dass KIK Custom Products Inc. Dienstleister mit Sitz in anderen Ländern außerhalb des EWR in Anspruch nimmt, stellen wir sicher, dass die Übermittlung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen unter Anwendung angemessener Sicherheitsvorkehrungen erfolgt.  Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie personenbezogene Daten übermittelt werden und eine Kopie der Dokumentation erhalten möchten, die solche angemessenen Schutzmaßnahmen vorsieht, wenden Sie sich bitte unter Verwendung der Angaben im Abschnitt „Kontaktaufnahme” an uns.

Wie wir Ihre Daten sicher aufbewahren
Wir sind bestrebt, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen die zufällige oder unrechtmäßige Zerstörung, den zufälligen Verlust oder die unberechtigte Änderung, die unberechtigte Weitergabe oder den unberechtigten Zugang und alle anderen unrechtmäßigen Formen der Verarbeitung zu schützen. Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass das Sicherheitsniveau und die zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ergriffenen Maßnahmen den Risiken angemessen sind, die sich aus der Art und Verwendung Ihrer persönlichen Daten ergeben. Wir befolgen anerkannte Branchenpraktiken zum Schutz unserer IT-Umgebung und physischen Einrichtungen.

WANN WERDEN WIR IHRE DATEN LÖSCHEN?

Die nachstehende Tabelle enthält Einzelheiten darüber, wie lange wir Ihre Daten verarbeiten werden.

Daten, die wir verarbeiten

Wie lange wird dies stattfinden?

Informationen aus Anfragen

Bis die Untersuchung abgeschlossen ist und 3 Jahre lang keine weiteren Antworten eingehen.

E-Mail-Newsletter

3 Jahre nach Ihrem letzten Kauf oder sonstigen Kontakt (oder bis Sie uns mitteilen, dass Sie den E-Mail-Newsletter nicht mehr erhalten möchten). 

Daten im Zusammenhang mit der Ausübung des Widerspruchsrechts bei einem in Frankreich niedergelassenen Kontrolleur.

6 – 7 Jahre in den Archiven nach der Antwort auf die Anfrage oder im Falle eines anhängigen Rechtsstreits am Ende dieses Zeitraums, für den diese Daten relevant sind, nach dessen endgültiger Beilegung.

Daten im Zusammenhang mit der Ausübung anderer Rechte wie dem Recht auf Auskunft oder Berichtigung bei einem in Frankreich ansässigen für die Verarbeitung Verantwortlichen

1 – 2 Jahre in den Archiven nach der Antwort auf die Anfrage oder im Falle eines anhängigen Rechtsstreits am Ende dieses Zeitraums, für den diese Daten relevant sind, nach dessen endgültiger Beilegung

IHRE RECHTE

Als betroffene Person haben Sie die folgenden gesetzlichen Rechte:

• Recht auf Zugang zu den Sie betreffenden personenbezogenen Daten
• Recht auf Berichtigung von Fehlern in Ihren Informationen
• Recht, uns aufzufordern, Sie nicht mehr mit Direktmarketing zu kontaktieren
• Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter bestimmten Umständen zu verhindern
• Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn diese aus berechtigten Interessen verarbeitet werden
• Recht auf Löschung unter bestimmten Umständen
• Recht auf Widerruf der Zustimmung

Wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an uns unter den oben im Abschnitt „Wie Sie uns kontaktieren können” angegebenen Kontaktdaten.

Wir werden auf alle Rechte, die Sie ausüben, innerhalb eines Monats nach Erhalt Ihrer Anfrage antworten, es sei denn, die Anfrage ist besonders komplex und/oder wir erhalten eine hohe Anzahl von Anfragen; in diesem Fall werden wir innerhalb von drei Monaten antworten.

Bitte beachten Sie, dass für einige dieser Rechte Ausnahmen gelten, die wir in Übereinstimmung mit dem Gesetz anwenden werden.

Für Benutzer in Frankreich können Sie sich gemäß den französischen Datenschutzgesetzen schriftlich an uns wenden, um uns mitzuteilen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten nach Ihrem Tod umgehen sollen.

Was passiert, wenn Ihre Rechte verletzt werden? 
Sie haben möglicherweise Anspruch auf Entschädigung für Schäden, die durch die Verletzung der Datenschutzgesetze entstanden.

Beschwerden bei der Regulierungsbehörde
Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten nicht in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis verarbeitet haben, sollten Sie uns dies so schnell wie möglich mitteilen. Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde in Ihrem Land zu beschweren. Informationen dazu finden Sie auf den Websites der einzelnen Aufsichtsbehörden wie unten angegeben:
BfDI: www.bfdi.bund.de
CNIL: www.cnil.fr
AEPD : https://www.aepd.es/