Superklar | Bayrol
Sie suchen
ein Produkt, Poolpflegetipps, Lösungen zu den gängigsten Wasserproblemen?
Superklar
Privatpool 4) Flockung und Trübungsentfernung

Flüssiges Konzentrat mit Klarmach-Effekt zur regelmäßigen Entfernung von feinsten Partikeln im Wasser. Einsetzbar auch bei Kartuschenfiltern. Praktische Anwendung und einfache Dosierung.

  • Für alle Filterarten
  • Für alle Poolgrößen
  • Wo: Direkt ins Wasser
  • Wann: Wöchentlich
  • Dosierung: 10 ml pro 10 m³
  • Homme_piscine
    Liquide-bleu-1_BAYROL.jpg
    Superklar 500ml

    Der im Superklar enthaltene Klarmach-Effekt entfernt feinste Partikel im Wasser uns sorgt schnell für kristallklares Wasser. 

    Superklar ist ein flüssiger  mit Klarmach-Effekt. Das gebrauchsfertige Konzentrat entfernt feinste Trübstoffe im Wasser und macht das Wasser kristallklar.

    Die Formel von Superklar ist hochkonzentriert: Bei wöchentlicher Anwendung in einem 40 m³ Pool reicht eine Flasche für die gesamte Saison!

    Feste Flockungsmittel für Sandfilteranlagen wie z.B. Superflock Plus können die Filterkartusche schnell verstopfen. Superklar hingegen ist besonders für den Einsatz bei Kartuschenfiltern geeignet, kann aber auch in Filteranlagen mit Sand oder Filterglas eingesetzt werden.

    Sie suchen einen BAYROL-Fachhändler in Ihrer Nähe?  Klicken Sie hier 

    • Vorteile
      Für alle Filterarten

      insbesondere auch für  geeignet. 

      Wirtschaftlich in der Anwendung

      da hochkonzentriert. 

      Wirkt unabhängig von Wassertemperatur

      und eingesetzter Pflegemethode

      Gebrauchsfertig

      Einfache Dosierung direkt ins Poolwasser

    • Anwendung

      Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

      Dieses Produkt ist ausschließlich für den angegebenen Zweck gemäß dieser Beschreibung zu verwenden.

      • Überprüfen Sie vor Zugabe den -Wert mit BAYROL-Teststreifen oder dem BAYROL-Pooltester und stellen ihn, falls erforderlich, auf den Idealbereich von 7,0 bis 7,4 ein.

      • Wöchentliche Dosierung: Geben Sie 10 ml Superklar pro 10 m³ unverdünnt bei laufender Umwälzpumpe direkt ins Becken.

      • Lassen Sie die Umwälzpumpe nach Zugabe mindestens 8 Stunden laufen.

      • Falls Ihr Wasser trotz Einsatz von Superklar nicht klar wird, liegt eine zu hohe organische Belastung vor. In diesem Fall führen Sie eine Stoßbehandlung mit Chlorifix®, Chloriklar® oder Chloryte® durch, spülen den Filter ausreichend rück und geben anschließend die wöchentliche Dosiermenge Superklar zu.

      Tipp: Das Poolwasser muss kontinuierlich umgewälzt werden. Zur Berechnung der Umwälzdauer gilt folgende Faustregel: Wassertemperatur: 2 = Umwälzzeit pro Tag. Bei stärkerem Badebetrieb, Gewitterregen und höheren Temperaturen empfehlen wir die Zugabe bis zur doppelten üblichen Dosiermenge pro Woche.

      Wichtige Hinweise: Chemikalien niemals mit anderen Chemikalien mischen, weder in fester Form noch in konzentrierter Lösung! Nicht unter 5 °C lagern.

    • Download
      Superklar_0,5L
      jpg
      530.23 KB

    Sie sind Fachhändler?

    checklist

    FAQ-BEREICH

    Auf jeder Produktseite werden häufig gestellte Fragen beantwortet

    DOWNLOAD-BEREICH

    Zahlreiche Dokumente zum Herunterladen und ausducken

    Immer für Sie da

    Um alle Informationen zur rechten Zeit zu erhalten